Skip to content

[Login]

Burg Strauf

Blick von der BurgruineDie Burg Strauf wurde um 800 als älteste der drei Burgen im nordfränkischen Grenzgebiet (neben Vesten Heldburg und Coburg) auf einem ehemaligen Vulkankegel errichtet. Nach ihrer Blütezeit im 13. Jahrhundert verlor die Burg Strauf an Bedeutung und wurde im Bauernkrieg zerstört. Ende des 19. Jahrhunderts erfolgte eine Sanierung der Ruine. Da die Burg im Sperrstreifen der ehemaligen Staatsgrenze der DDR lag, war sie dem Verfall preisgegeben und wurde völlig überwuchert.

Seit Gründung des Freundeskreises 1990 bemühen sich Mitglieder aus Thüringen und Bayern um Sanierung, Erhalt und publizistische Darstellung der Ruine und ihrer Geschichte. Jährlich organisiert der Verein das Neujahrsfeuer und eine Veranstaltung am Tag des offenen Denkmals im September.
Der Freundeskreis Straufhain e.V. bietet nach Absprache Führungen oder geführte Wanderungen ab vier Personen an.

Freundeskreis Straufhain e.V. Thüringen-Bayern
Peter Leopold
Obere Marktstraße 26
98646 Streufdorf
Tel. 03 68 75/6 13 91
Mobil: 0174/9 01 84 53

Gemeinde Straufhain

Streufdorf
Obere Marktstraße 3
98646 Straufhain
Tel.: 03 68 75 / 65 79 - 0
Fax: 03 68 75 / 65 79 10
Mail: info@gemeinde-straufhain.de
www.gemeinde-straufhain.de

Partner